Numberland - New Processes, New Materials

GermanAfrikaansArabicBelarusianBulgarianChinese (Simplified)CzechDanishDutchEnglishEstonianFilipinoFinnishFrenchGreekHebrewHindiHungarianIndonesianItalianJapaneseKoreanLatvianLithuanianMalayNorwegianPersianPolishPortugueseRussianSlovakSpanishSwedishThaiTurkishVietnamese
  • Wer wir sind

    Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...
    +Read More
  • Your man in Germany

                Your man in Germany Need a partner in Germany to get in contact with German institutions or companies? Are you tired of long distance phone calls or expensive trips from abroad with no or little results? Read more ...
    +Read More
  • Neue Werkstoffe

    Wir übersetzen technische Anforderungen in physikalische Effekte oder Eigenschaften, und finden dann den dazu passenden Werkstoff ... We translate technical demands intophysical effects or properties, andthen find the suitable material ...    
    +Read More
  • Neue Prozesse

    Wir analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, die oft nicht im QM-Handbuch stehen,und bringen ihnen das Laufen bei ... We analyse, optimize and document processesoften not covered by quality management handbooks, and teach them to run ...
    +Read More
  • Leistungen

    Wir finden neue Werkstoffe, Bauteile, Herstellungs- und Analytikverfahren, Projektpartner, Entwickler oder Forschungseinrichtungen, Know-how oder Geräte, etc. Damit all diese neuen Erkenntnisse dann bei Ihnen auch effektiv eingesetzt werden können, helfen wir Ihnen, Ihr Wissen besser zu erfassen, Prozesse zu optimieren, F&E-Projekte durchzuführen, technische Angebote zu beurteilen oder Lastenhefte zu erstellen.  
    +Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

NumberlandTechnologyNews available in English und auf Deutsch

Publish Offers and Requests for free

This month offers and requests from the materials sector

We publish your materials conference

Prozesse

Knowledge-Engineering

Der Knowledge-Engineering Prozess ist in mehrere Gruppen untergliedert.

  • Die Gruppe "Business verstehen" fragt nach den Zielen der Organisation, bewertet die aktuelle Situation und bestimmt daraus die Ziele der Datenanalyse,
  • die Gruppe "Daten verstehen" sammelt, beschreibt, untersucht notwendige Daten und bewertet die Datenqualität
  • die Gruppe "Daten vorbereiten" reinigt, konstruiert, integriert und formatiert die zu untersuchenden Daten,
  • die Gruppe "Daten modellieren" wählt die geeigneten Analyseverfahren aus, erzeugt ein Test-Design und ein Modell und bewertet es.
Das nachfolgende Flussdiagramm stellt den Prozess dar.

Weiterlesen...

ARIZ-Prozess

Der ARIZ-Prozess wendet die TRIZ-Methodik an. Dazu werden

  • das zu untersuchende System, dessen Funktionen, sowie Super- und Subsysteme untersucht,
  • die Historie des Systems ermittelt,
  • festgestellt, in wie fern nützliche Funktionen verstärkt, und schädliche Funktionen gemindert werden können,
  • technische Widersprüche aufgedeckt,
  • ein idealies Endresultat formuliert,
  • Standardlösungen aud Stoff-Feld-Systeme angewandt,
  • Separationsprinzipien zur Lösung von physikalischen Widersprüchen benutzt,
  • innovative Grundprinzipien eingesetzt,
  • um schließlich - hoffentlich - zu einer Lösung zu kommen.
Das nachfolgende Flussdiagramm stellt den Prozess dar.

Weiterlesen...

DMADOV-Prozess

Der DMADOV-Prozess (define, measure, analyse, design, optimze, verify) kommt immer dann zu tragen, wenn

  • es nicht genügt, Variationen aus einem vorhandenen Prozess zu entfernen,
  • die Lücke zwischen SOLL und IST sicher nicht geschlossen werden kann,
  • vorhandenes Wissen über die Prozessleistung nicht in ausreichendem Maße einbezogen wird,
  • qualitätskritische Merkmale bekannt sind, aber nicht berücksichtigt werden,
  • ein neuer Prozess von Beginn an entworfen werden soll

Das nachfolgende Flussdiagramm stellt den Prozess dar.

Weiterlesen...

DMAIC-Prozess

Der DMAIC-Prozess (define, measure, analyse, improve, control) dient dazu, Prozesse nach der der Six Sigma Methode zu verbessern. Dies macht immer dann Sinn, wenn

  • die Prozesse bereits definiert und dokumentiert sind, und gelebt werden,
  • die Prozesse hohe Stückzahlen produzieren, so dass die Six Sigma Methode auch angewendet werden kann,
  • qualitätskritische Kennzahlen bereits systematisch erhoben werden,
  • keine grundlegenden Prozessveränderungen notwendig sind (dann wäre der DMADOV-Prozess zu benutzen, der für Designverbesserungen (DFLSS = Design for Lean Six Sigma) zuständig ist.
Das nachfolgende Flussdiagramm stellt den Prozess dar.

Weiterlesen...

Prozessdokumentationsprozess

Der Prozessdokumentationsprozess sorgt dafür, dass die grundlegenden Prozessmerkmale bekannt sind, und in der richtigen Reihenfolge angeordnet werden. Dazu werden

  • alle grundlegenden Prozessaktivitäten benannt und in eine Reihenfolge gebracht,
  • die Bedingungen für den Start des Prozesses festgehalten,
  • das Prozessergebnis beschrieben,
  • notwendige Ressourcen hinzugefügt,
  • Informationen beschrieben, die in den Prozess hinein, oder aus ihm heraus gehen,
  • entschieden, ob ein Test des Prozessreifegrades wünschenswert ist oder nicht.

Das nachfolgende Flussdiagramm stellt den Prozess dar.

Weiterlesen...